Servicezeit 00:00~24:00
Z-IPTV | best IPTV provider

ZIPTV

IPTV CHANNEL

IPTV Subscription

Nutzungsbedingungen

Last modified on 23 Aug, 2023

ZIPTV ist eine Website, die sich auf die Bereitstellung von IPTV-Diensten (Internet-TV) spezialisiert hat.
Wenn Sie ZIPTV nutzen, stimmen Sie diesen Bedingungen zu.

Artikel 1 (Zweck der Allgemeinen Geschäftsbedingungen)
Der Zweck dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen besteht darin, die Bedingungen, Verfahren, Rechte und Pflichten für den Zugriff auf ZIPTV für die Nutzung von IPTV (Internetfernsehen) festzulegen. Darüber hinaus ist die Zustimmung zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Voraussetzung für die Nutzung von ZIPTV.

Artikel 2 (Geltungsbereich und Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen)
1. Die Richtlinien der ZIPTV-Website für Benutzer, die diese Website nutzen, sind in diesen Bedingungen festgelegt. Benutzer können unsere professionellen IPTV-Dienste unter der Voraussetzung nutzen, dass sie diesen Bedingungen zustimmen.
2. Die Entscheidung des Antragstellers, bei der Nutzung dieser Website die Dienste der ZIPTV-Website in Anspruch zu nehmen, ist ebenfalls Bestandteil dieser Geschäftsbedingungen.
Wenn Sie den Geschäftsbedingungen dieser Website zustimmen, sind Bewerber berechtigt, Mitglied zu werden und diese Geschäftsbedingungen zu akzeptieren.
3. Die ZIPTV-Website kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Zustimmung des Mitglieds ändern, und das Mitglied stimmt dem zu.

Artikel 3 (Hinweis von dieser Website)
1. Wenn ZIPTV feststellt, dass dies mit Ausnahme der im vorstehenden Artikel genannten Umstände erforderlich ist, kann diese Website den Antragsteller über notwendige Angelegenheiten informieren.
2. Die Benachrichtigung im vorstehenden Absatz gilt als allen Antragstellern zu dem in diesem Service angegebenen Zeitpunkt mitgeteilt.

Artikel 4 (Zeitpunkt der Leistungserbringung)
1. Die Bereitstellungszeit des ZIPTV-Dienstes beträgt grundsätzlich 24 Stunden am Tag (7*24-Stunden-Dienst).
Aufgrund geplanter Inspektionen oder aus anderen Gründen können die Dienste jedoch ohne vorherige Ankündigung ausgesetzt werden.

Artikel 5 (Mitglieder)
1. Als Mitglieder gelten Benutzer und Agentenbenutzer, die ZIPTV-Dienste abonnieren und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung von IPTV-Diensten über ZIPTV zustimmen.

Artikel 6 (Persönliche Daten des Mitglieds)
1. Für die Nutzung des Dienstes z-iptv.com sind die E-Mail-Adresse usw. des Antragstellers erforderlich und die bei der Nutzung übermittelten Informationen werden als personenbezogene Daten in der Datenbank dieser Website registriert.
2. ZIPTV verwaltet Registrierungsinformationen als personenbezogene Daten und gibt sie nicht an Dritte weiter, außer unter den folgenden Umständen.
(1) Mit Zustimmung des Mitglieds
(2) Wenn die Offenlegung gesetzlich usw. erforderlich ist.
(3) Offenlegung ohne persönliche Identifizierung
(4) Wenn Systemwartung, Betrieb, Management und andere Anforderungen an die Geschäftsleistung erforderlich sind
(5) Wenn für den ZIPTV-Betrieb erforderlich

Artikel 7 (Genehmigung der Registrierung)
1. ZIPTV genehmigt die Mitgliedschaftsregistrierung ab dem Zeitpunkt, an dem der Antragsteller die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und ein auf diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen basierender Mitgliedschaftsvertrag zustande kommt.

Artikel 8 (Nichtregistrierung und Widerruf der Zulassung)
1. Wenn nach der Prüfung im vorstehenden Artikel einer der folgenden Umstände auf den Antragsteller zutrifft, wird ZIPTV die Registrierung des Antragstellers nicht genehmigen oder die Antragsinformationen löschen.
(1) Wenn bei der Beantragung der Registrierung falsche Aufzeichnungen, Auslassungen oder Auslassungen vorliegen
(2) Wenn der Registrierungsbewerber die Registrierung nicht gemäß den auf dieser Website angegebenen Verfahren beantragt
(3) Wenn die Person, die die Registrierung beantragt, nicht existiert
(4) Wenn festgestellt wird, dass diese Website nicht für eine Mitgliedschaft geeignet ist
2. Wenn sich herausstellt, dass das zugelassene Mitglied unter einen der vorstehenden Absätze fällt, kann ZIPTV auch nach der Genehmigung der Mitgliedschaft die Mitgliedschaftsgenehmigung widerrufen und die Antragsinformationen löschen.

Artikel 9 (Verbotene Nutzung von Informationen)
1. Sofern von ZIPTV nicht die Genehmigung erteilt wurde (einschließlich der Genehmigung durch einen Dritten über diese Website, wenn es einen Dritten mit Rechten an den Informationen gibt), darf dieser Dienst keine durch ZIPTV erhaltenen Informationen kopieren, reproduzieren, verkaufen, veröffentlichen oder nutzen Unternehmen. für sonstige geschäftliche oder private Zwecke.

Artikel 10 (Über den Inhalt des Dienstes)
1. Der Inhalt dieses Dienstes wird von ZIPTV gesondert bestimmt.
2. Die Bedingungen und Betriebsmodalitäten für die Erbringung dieses Dienstes werden von ZIPTV gesondert festgelegt.
3. ZIPTV kann ohne vorherige Ankündigung oder Zustimmung der Mitglieder den gesamten Inhalt, die Bereitstellungsbedingungen oder die Betriebsmethoden dieses Dienstes ganz oder teilweise ändern, hinzufügen oder aussetzen, und die Mitglieder sollten dem zustimmen.

Artikel 11 (Löschung von Informationen usw.)
1. Wenn ein Kunde die Löschung der in diesem Dienst registrierten persönlichen Daten eines Mitglieds beantragt, werden diese auf Anfrage sofort vollständig gelöscht und die persönlichen Daten werden nicht gespeichert.
2. So verwalten und verwalten Sie Mitgliederinformationen
Wenn der Antrag auf Zahlung und Bezahlung des Dienstes nicht gestellt wird, werden diese 2 Jahre lang auf den Servern von ZIPTV verwaltet und gespeichert, es sei denn, der einzelne Kunde verlangt nicht die Löschung personenbezogener Daten. Nach Ablauf von 2 Jahren werden die Kundendaten gelöscht und gelöscht ZIPTV speichert keine Kundendaten.

Artikel 12 (Aussetzung des Dienstes)
1. ZIPTV kann diesen Dienst im Rahmen einer der folgenden Genehmigungen ohne vorherige Benachrichtigung der Mitglieder aussetzen.
(1) Bei der Durchführung regelmäßiger oder Notfallwartungen am Servicesystem
(2) Wenn die Dienstleistung aufgrund von Feuer, Stromausfall usw. nicht erbracht werden kann.
(3) Wenn die Leistung aufgrund von Naturkatastrophen wie Erdbeben, Vulkanausbrüchen, Überschwemmungen, Tsunamis usw. nicht erbracht werden kann.
(4) Wenn die Leistung aufgrund von Krieg, Unruhen, Unruhen, Unruhen, Arbeitskonflikten usw. nicht erbracht werden kann.
(5) In anderen Fällen, wenn diese Website feststellt, dass es aus betrieblichen oder technischen Gründen erforderlich ist, diesen Dienst vorübergehend auszusetzen
2. ZIPTV haftet nicht für Schäden, die Mitgliedern oder anderen Dritten aufgrund von Verzögerungen oder Unterbrechungen bei der Bereitstellung dieses Dienstes aus anderen als dem vorstehenden Absatz entstehen.

Artikel 13 (Verbotene Angelegenheiten)
1. Mitgliedern ist es nicht gestattet, sich in diesem Dienst auf die folgenden Verhaltensweisen einzulassen.
(1) Das Urheberrecht oder andere geistige Eigentumsrechte anderer Mitglieder, Dritter oder dieser Website verletzen
(2) Das Eigentum, die Privatsphäre usw. anderer Mitglieder, Dritter oder dieser Website verletzen
(3) Handlungen, die andere Mitglieder, Dritte oder diese Website verleumden
(4) Übertragen oder Schreiben schädlicher Computerprogramme usw.
(5) Verhalten gegenüber Dritten
(6) Nutzung dieses Dienstes zu Erwerbszwecken
(7) Verhalten, das den guten Sitten widerspricht
(8) Verhalten in Verbindung mit kriminellem Verhalten;
(9) Sonstige Verstöße gegen Gesetze und Vorschriften
2. Verursacht ein Mitglied bei der Nutzung dieses Dienstes einem Dritten einen Schaden, so trägt das Mitglied die Verantwortung für die Lösung und darf dieser Website keinen Schaden zufügen.
3. ZIPTV übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die Mitgliedern durch die Nutzung dieses Dienstes entstehen, und übernimmt auch keine Verpflichtung zum Ersatz etwaiger Verluste.
4. Wenn ein Mitglied gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt und ZIPTV Schaden zufügt, hat diese Website das Recht, vom Mitglied Schadensersatz zu verlangen.

Abschnitt 14 (Änderungs- und Fehlermeldung)
1. Mitglieder können Änderungen beantragen, wenn sie ZIPTV während des ETA-Antragsverfahrens falsche Angaben machen.
Allerdings muss der Änderungsantrag vor Ablauf des IPTV-Abonnements gestellt werden, sofern das Abonnement bereits abgelaufen ist
(Ausstrahlung auf ZIPTV) Sie sollten im Voraus verstehen, dass es schwierig sein wird, Änderungen später zu beantragen.
2. Diese Website übernimmt keine Verantwortung für etwaige Nachteile, die Mitgliedern dadurch entstehen, dass sie die im vorstehenden Absatz mitgeteilten Änderungen nicht beantragen.

Artikel 15 (Abwicklung von Ausweisungen usw.)
1. Wenn ein Mitglied unter eine der folgenden Berechtigungen fällt, kann ZIPTV die Nutzung des Ausweises ausschließen oder aussetzen oder die Mitgliedschaft ohne vorherige Ankündigung oder Mitteilung an das Mitglied kündigen.
(1) Wenn bei der Registrierung ein falscher Antrag gestellt wird
(2) Wenn ID oder Passwort illegal verwendet werden
(3) Wenn es den Betrieb dieses Dienstes beeinträchtigt
(4) Bei einem Verstoß gegen eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
(5) Andere Situationen, in denen diese Website eine Mitgliedschaft als unangemessen erachtet
2. Wenn ZIPTV Schaden erleidet, weil ein Mitglied unter einen der vorstehenden Absätze fällt, unabhängig davon, ob der Dienst ausgeschlossen oder die Nutzung der ID vorübergehend ausgesetzt wird, wird diese Website den erlittenen Schaden ersetzen. Ansprüche können geltend gemacht werden.

Artikel 16 (Rückerstattungsregeln)
1. Wenn die Abonnementlaufzeit abgelaufen ist oder die Nutzung abgeschlossen ist, können grundsätzlich keine Rückerstattungen beantragt werden, so dass es für Kunden nicht möglich ist, eine Rückerstattung zu beantragen.
2. Stornierung und Rückerstattung können vor Abschluss der Dienstleistung bearbeitet werden.
Stornierungsbedingungen: Stornierungen und Rückerstattungen sind nur vor Ablauf des IPTV-Abonnements möglich.
Nach Ablauf des Wiederabonnements gilt vorstehender Absatz 1.
3. Stornierungs- oder Rückerstattungsanträge werden noch am selben Tag bearbeitet.

Artikel 17 (Austritt aus der Mitgliedschaft)
1. Wenn Mitglieder aus der Mitgliedschaft austreten, sollten sie ZIPTV unverzüglich ihre Absicht mitteilen.
Wenn Sie sich anmelden möchten, können Sie die Abmeldung über Ihre ZIPTV-E-Mail-Adresse beantragen.

Artikel 18 (Beenden Sie die Bereitstellung dieses Dienstes)
1. ZIPTV kann die Bereitstellung dieses Dienstes unter Einhaltung einer Frist von einem Monat gegenüber den Mitgliedern einstellen.
2. Der in der Bekanntmachung im vorstehenden Absatz auf ZIPTV angegebene Zeitpunkt gilt für einen Monat als von allen Mitgliedern angenommen.
3. Wenn ZIPTV die Bereitstellung dieses Dienstes einstellt, befolgt es die Verfahren im vorstehenden Absatz, um Schadensersatzansprüche von Mitgliedern oder Dritten aufgrund der Aussetzung zu vermeiden.

Artikel 19 (Verantwortung für die Verwaltung von Benutzernamen und Passwörtern)
1. Die Mitglieder tragen die volle Verantwortung für die Nutzung und Verwaltung der bei ZIPTV beantragten Zulassungsnummer.
2. Mitglieder dürfen den von ZIPTV zur Verfügung gestellten Benutzernamen und das Passwort nicht an Dritte weitergeben, verleihen oder nutzen.
3. ZIPTV haftet nicht für Schäden, die Mitgliedern durch die Verwendung von Mitglieds-IDs und Passwörtern durch andere Dritte entstehen, unabhängig davon, ob das Mitglied vorsätzlich fahrlässig gehandelt hat.
Wenn ein Mitglied seine ID oder sein Passwort vergisst, sollte es sich sofort bei ZIPTV bewerben und den Anweisungen auf dieser Website folgen.
Darüber hinaus gilt die Nutzung dieses Dienstes mittels ID und Passwort als durch das Mitglied selbst vorgenommen.

Artikel 20 (Sperrung des Personalausweises usw.)
1. Wenn bestätigt wird, dass ZIPTV von hoher Dringlichkeit ist, kann die ID ohne Zustimmung des Mitglieds gesperrt werden, was als vorherige Zustimmung des Mitglieds gilt.
2. Auch wenn ZIPTV die im vorstehenden Absatz genannten Maßnahmen ergriffen hat, übernimmt ZIPTV keine Verantwortung, wenn Mitglieder den Dienst nicht nutzen können und dadurch ein Schaden entsteht.

Artikel 21 (Zuständiges Gericht)
1. Sofern zwischen dem Mitglied und ZIPTV ein Rechtsstreit erforderlich ist, ist das Bezirksgericht, in dem sich der Hauptsitz befindet, zwischen dem Mitglied und ZIPTV als Gerichtsstand zuständig.

ZIPTV Professioneller IPTV-Dienstanbieter: https://z-iptv.com

Diese Nutzungsbedingungen gelten ab dem 1. Mai 2021.

About IPTV

IPTV ChannelsIPTV VODIPTV SERIESIPTV PricesIPTV FAQ

Z-IPTV | Best IPTV provider
Kontaktieren Sie uns

Datensicherheit

Datenschutzbestimmungen

Servicebedingungen

Rückerstattungsrichtlinien

Versandrichtlinien

Über uns

Sitemap
© Z-IPTV ( A&G Corporation) ALL RIGHTS RESVERD   |  Email: service@z-iptv.com  |  Location: 635 NE Coventry Ln, Waukee America
한국어